E1: Dritter bei der Hallenendrunde

Am Sonntag morgen trafen sich die drei Hallenmeister aus dem Fußballkreis Detmold, um den wahren Champion zu ermitteln.
Leider begannen die Spiele bereits um 09.00h, und das mögen unsere Jungs überhaupt nicht, wie auch in der Hallenrunde immer wieder festzustellen war. Hinzu kam ne Menge Nervosität, denn allein die erste Teilnahme an diesem Event war für alle schon ein Erlebnis. Fakt ist, dass beide Spiele mit 0:3 bzw. 1:3 sang und klanglos verloren gingen. Müssen spielte wie gelähmt und musste erkennen, dass die anderen bissiger und entschlossener waren. Glückwunsch an den Gewinner von Post SV Detmold und den Zweiten aus Diestelbruch Mosebeck, die an diesem Tag verdient als Sieger vom Platz gingen.

Trotz der Niederlagen sollte man aber nicht vergessen, dass unsere Jungs immerhin die drittbeste Mannschaft von 56 teilnehmenden sind und das muss man überhaupt erst mal schaffen. In dieser Saison haben wir noch ein paar solcher Spiele vor uns, bei denen es mindestens um genauso viel bzw. noch viel mehr gehen wird. Und da tut so ein (total vergeigter) Tag vielleicht sogar mal ganz gut, denn eins steht auch fest: Wir können es besser!

ejugend

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.