Archiv für die Kategorie ‘C-Jugend’

C-Jugend Spielausfall

Freitag, 27. November 2009

Aufgrund der Platzsperre in Schieder wird auch die C – Jugend morgen nicht spielen und somit das letzte Spiel der Hinrunde im neuen Jahr bestreiten müssen.

Zum heutigen Hallentraining um 19 Uhr in Müssen sind nocheinmal alle herzlich eingeladen.

Das Aussentraining wird am Montag zum letzten Mal stattfinden, danach wird bis zum 18.12.09 vorerst nur noch 1x wöchentlich Freitags Training sein.

Bis heute Abend

Info: C-Jugend

Donnerstag, 26. November 2009

Training der C-Jugend findet heute statt !!!

Aufgrund der doch eher wenigen Regengüssen der letzten Tage findet heute DOCH das Training der C Jugend statt.

Wir werden vorraussichtlich auch am Samstag in Schieder spielen:

Abfahrt: 14:45 Uhr Müssen Sportplatz

Anstoss: 16:00 Uhr in Schieder

WICHTIG: Bitte fragt eure Eltern bis heute Abend, ob eventuell der ein oder andere am Samstag mit fahren kann/möchte.

Liebe Grüße, André

Spiel der C-Jugend nach Detmold verlegt

Freitag, 09. Oktober 2009

Aufgrund der mittwochabendlichen Regengüsse wird das Spitzenspiel der C-Jugend leider heute doch nicht in Müssen stattfinden.

Da wir uns gezwungen sahen, dieses wichtige Spiel dennoch zu bestreiten, haben wir uns entschlossen das Heimrecht abzugeben und spielen nun heute um 18:00 Uhr Anstoss auf dem Kunstrasenplatz am Aqualip des Post SV Detmold.

Abfahrt ist 16:45 Uhr in Müssen auf dem Sportplatz.

Über jegliche Unterstützung in Detmold statt auf unserem Platz, würden sich natürlich alle Jungs freuen.

Die Platzsperre ist ab Samstag, den 10.10.09 wieder aufgehoben, sodass alle weiteren Jungendspiele stattfinden werden.

Auf einen Sieg heute in Post !

Spielbericht folgt…..

WIR BRAUCHEN EUCH !!!

Sonntag, 04. Oktober 2009

C Junioren Spiel

Niklas, Timo, André sowie die ganze C-Jugend baut auf euch und braucht eure Hilfe an diesem wichtigen Tag !

C-Jugend: 7 Punkte aus 3 Spielen.

Sonntag, 06. September 2009

Unsere C-Jugend hat in den letzten zwei Wochen einen beeindruckenden Start in die neue Saison hingelegt.

Im ersten Spiel gegen Eichholz/Remmighausen haben wir leider zwei Punkte verschenkt. Nach einer 4:2 Führung wurden die Gäste in der Schlussphase zum Toreschießen eingeladen und sorgten so noch für den Ausgleich. Torschützen: Markus Kurz (2), Philip Hammermeister, Pascal Swoboda

(mehr …)

C-Jgd: Saisonvorbereitung

Dienstag, 18. August 2009

Am gestrigen Montag spielte unsere C-Jugend gegen den Kreisliga A Verein SV Jerxen-Orbke II.

Das Spiel machten von Anfang an die klar körperlich und konditionell stärkeren Jerxener.Wir verloren schnell die Kontrolle über unser eigenes Spiel und gaben uns zu früh geschlagen, sodass ein 0:2 Rückstand bis kurz vor der Pause für einige auch schon als Halbzeitergebniss feststand.

(mehr …)

C-Jgd: 3. Sieg in Serie!

Mittwoch, 01. April 2009

Mit einem 5:2-Sieg über die SpVg Heiligenkirchen konnte unsere C-Jugend wiederholt überzeugen und steht somit weiterhin ohne Punktverlust in der Rückserie da.
Mit der Vorgabe, auf Sieg zu spielen ging die Mannschaft in das Spiel. Schnell wurde klar, dass die körperlich ebenwürdigen Gegner konsequenter in die Zweikämpfe gingen und uns damit stark verunsicherten. Durch einen der wenigen Entlastungsangriffe kamen wir in der 9. Minute zur 1. Ecke. Diese wurde prompt von Markus Kurz, mit etwas Unterstützung des gegnerischen Keepers, direkt verwandelt.

(mehr …)

Perfekter Rückrundenstart für die C-Jugend

Samstag, 28. März 2009

Am 21.3 starteten wir in Müssen gegen Sabbenhausen/Lügde in die Rückrunde. Durch drei Tore des Sturmdous Pascal Swoboda und Niko Vasilaras betraten wir nach 20 Minuten schnell die Siegerstraße. Mit zunehmender Spieldauer verflachte das Spiel stark und jeder hatte sich schon mit einem lockeren Sieg abgefunden. Mit dieser Einstellung ging die Mannschaft auch in die zweite Halbzeit.

Das Resultat eines solchen Auftretens war ein schnelles 11-Meter Tor in der 40. Spielminute! (Halbzeitdauer 35 Minuten). Das Gegentor stellte sich aber als Wecker dar und veranlasste einen engagierten Sturmlauf in den letzten 20 Minuten, der durch zwei weitere Tore belohnt wurde. Bemerkenswert ist, dass beide Stürmer jeweils 2 Tore gemacht haben und sich diese gegenseitig vorbereitet haben. Den 5:1 Endtreffer erzielte Innenverteidiger Karsten Neuser mit einem Traumtor aus gut 30 Metern!

12:5-Sieg: Torfestival in Schlangen!
Die heutige (28.03.) Partie gegen Schlangen stand unter dem Motto: Wiedergutmachnung ! In der Hinserie stahl uns der Tabellenletzte Schlangen die sicher geglaubten Punkte mit einem vernichtenden 0:6 in Müssen. Mit dieser zusätzlichen Motivation ging die stark ersatzgeschwächte Mannschaft entschlossen in die Begegnung.

In den ersten neun Minuten wurde jeder Zweikampf angenommen und pausenlos auf Sieg gespielt. Mit einer sehr beruhigenden 3:0 Führung schaltete meine Mannschaft aber direkt 2 Gänge zurück und tat nur noch das Nötigste. Die 12 Minuten vorm Pausentee wurde dann aber noch mal mit Hochdruck gespielt. Den Anfang der zweiten Sturm und Drang Phase setzte unser Torwart Nils Petersmeier mit einem verwandelten 11-Meter.

Die Offensivfraktion um Markus Kurz und Pascal Swoboda fing daraufhin auch wieder an zu wirbeln. Speziell hervorzuheben war dabei unser Captain und Spielmacher Markus Kurz. Er drückte mit 4 Toren und 3 Vorlagen dem Spiel seinen Stempel auf. Zudem war er die Ausgangsposition von fast allen Müssener angriffen und spielte seinen Gegenspieler so „rund“, dass dieser sich nur mit fiesen Fouls und Beleidigungen zu helfen wusste. Die Belohnung der effizienten Spielweise war eine grosartige 7:0 Halbzeitführung für uns.

Mit der Vorgabe zu Null zu spielen, spielte die Mannschaft in der Abwehr ungewohnt chaotisch. Vorne hui hinten pfui wäre eine passende Bezeichnung für diese Halbzeit. Wir schossen zwar noch 5 Tore, bekamen dafür aber auch 5 hinein. Zusammenfassend ist zu sagen, dass in Schlangen ein nie spannendes, dafür aber torreiches Spiel zu sehen war. Insgesamt war unsere Rache süß und zufriedenstellend.

Torschützen: Pascal Swoboda (4) , Markus Kurz (4), Dennis Scheiermann (2), Jan-Luca Reichardt (1) , Nils Petersmeier (1).

4:3 “Kampfsieg“ gegen Belle!

Mittwoch, 10. September 2008

Am heutigen Mittwochabend konnte unsere C-Jugend den dritten Sieg im vierten Spiel einfahren! Durch sehr viel Kampfeinsatz und Moral konnten wir in Belle gleich 4 mal in Führung gehen.

Nach 13 Minuten war es Pascal Swoboda der einen schlechten Rückpass vor dem Keeper abfangen konnte und ihn ins Tor schob. Doch die Freude war nur von kurzer Dauer, da wir 3 Minuten später das 1:1 hinnehmen mussten. Dieses Unentschieden konnten wir durch den Überragenden Torhüter Tobias Kurz, welcher gleich mehrere „100 %ige“ vereiteln konnte, in die Pause retten.

Nach der Halbzeit sah man eine entschlossene Müssener Mannschaft, die wieder mal durch Pascal Swoboda mit 2.1 in Führung gehen konnte. Doch auch hier bekamen wir nach einem groben Abwehrfehler das 2:2. Der Siegeswille trieb uns aber trotzdem weiter nach vorne, wodurch wir das 3:2 (durch Markus Kurz) förmlich erzwungen haben. Aber wie schon zweimal davor mussten wir auch schnell nach dieser Führung, 15 Minuten vor dem Abpfiff, den dritten Ausgleich hinnehmen.

Die Mannschaft ließ sich aber auch dadurch nicht unterkriegen und stürmte weiter auf das gegnerische Tor. 7 Minuten vor Spielende dann die Erlösung: Kevin Berg nahm einen Abpraller, aus 20 Metern, mit vollem Risiko volley und traf zum 4:3 Endstand.
Durch diesen Sieg haben wir uns auf Platz 2 der Tabelle gespielt und bereits einen 2 Punkte Vorsprung auf platz drei.

2. Saisonsieg für C-Jugend

Donnerstag, 28. August 2008

Am heutigen Donnerstag konnte unsere C-Jugend mit einem 4:1 Erfolg über den TuS Kachtenhausen den zweiten „dreier“ der noch jungen Saison einfahren. Wir gingen durch 2 schöne und schnelle Angriffe schon nach 12 Minuten mit 2:0 in Führung. In den nächsten 20 Minuten lief bei keiner der beiden Mannschaften viel zusammen bis wir kurz vor der Halbzeit auf 3:0 erhöhen konnten.
In der 2. Halbzeit schalteten wir gleich 2 Gänge zurück und ließen dem Gegner immer mehr Platz den dieser schließlich zum 3:1 nutzen konnte. Gegen Ende des Spieles konnten wir dann durch ein Eigentor den alten 3 Tore – Abstand wieder herstellen.
Tore: 1:0 Swoboda (6.Min) ; 2:0 Kurz (12.Min) ; 3:0 (33. Min) ; 3:1 Unbekannt (55.Min) ; 4:1 Eigentor (62.Min).