Archiv für die Kategorie ‘Seniorenfussball’

Erfolgreicher Hallenauftakt bei der LZ-Cup-Vorrunde

Donnerstag, 27. Dezember 2012

Am Sonntag erreichte unsere Mannschaft am Lagenser Werreanger die LZ-Cup-Zwischenrunde, die am 30.12. an gleicher Stelle ausgespielt wird. In der „TSV-Gruppe“ mit Horn, Detmold, Schieder-Schwalenberg und Rischenau gewannen unsere Jungs ihr beiden Auftaktspiele gegen die  A-Ligisten aus Detmold (2:1) und Rischenau (4:1). Da aus Schieder keine Mannschaft angereist war, stand der Einzug in die Runde der letzten 32 Mannschaften vor dem abschließenden Duell mit dem Bezirksligisten aus Horn (Ergebnis 0:8) fest.

Am kommenden Sonntag geht es wie folgt weiter:

10:00 BSV Müssen – SC Augustdorf

10:18 FC Fortuna Schlangen – Blomberger SV

11:12 FC Fortuna Schlangen – SC Augustdorf

11:30 Blomberger SV – BSV Müssen

12:24 BSV Müssen –  FC Fortuna Schlangen

12:42 SC Augustdorf – Blomberger SV

Der Gruppensieger qualifiziert sich für die Endrunde am 13.Januar in Augustdorf. Auch der Zweitplazierte kann mit einem Sieg gegen den Zweiten der Gruppe 2 (mit RSV Hörste; TuS Horn-Bad Meinberg; SG Berlebeck-Heiligenkirchen; SV Diestelbruch-Mosebeck) ein weiteres Ticket zur Endrunde lösen.

LZ-Cup 2012/13

Mittwoch, 05. Dezember 2012

Der BSV Müssen spielt am 23.12. ab 10.00 Uhr  in der Vorrundengruppe 1 am Werreanger in Lage. Folgende Spiele stehen in der Gruppe 1 an: (mehr …)

Spielabbruch und -ausfall wegen defektem Flutlicht

Samstag, 27. Oktober 2012

Das Spiel unsere 2. Mannschaft gegen CSL Detmold II wurde am gestrigen Fr. bereits zur 8.Minute abgebrochen. Das Flutlicht auf dem Detmolder Pineichen ließ sich nach dem Ausfall nicht mehr aktivieren.

Betroffen ist nun auch BSV I. Da das Auswärtsspiel bei CSL I aufgrund der Mehrfachbelegung des Pineichenplatzes erst um 17.00Uhr angepfiffen werden sollte, kommt es erst gar nicht zum Anpfiff. Die Neuansetzung ist nach aktuellem Stand Sa. der 24.11. (14.30h).

Überbezirkliche* Niederlage in Kreisliga B?

Montag, 22. Oktober 2012

0:4 bei SG Klüt-Wahmbeck

Bei herrlichem Spätsommerwetter und angenehmen Temperaturen jenseits der 20°C trat unsere Erste gestern zum Auswärtsspiel in Lemgo-Wahmbeck an. Da das Rückspiel an unserem ersten Sportfestwochenende am 26.05.2013 angesetzt ist, wurde das Heimrecht mit dem Gegner getauscht.  Herzlichen Dank für das Entgegenkommen.

Mit den Geschenken bzw. dem Entgegenkommen war es dann aber auch schnell vorbei. Nach schwungvollem Start unserer Elf, bei der Kapitän Vollmer wieder an Bord war, übernahm die SG Klüt-W. ab der 20. Minute mehr und mehr die Kontrolle. Mit zwei Oldies (Arnold/Weber) und 7 potenziellen U21ern wurde vor allem unsere sonst sichere Defensive mehrfach in Verlegenheit gebracht. Auch wenn der Gastgeber zunächst kein Kapital auf seinen Möglichkeiten schlug lag das 1:0 fortan in der Luft. In der Anfangsphase verzog auf Müssner Seite Vollmer (4.) knapp aus halblinker Position und Töws fand aus 22m seinen Meister im glänzend parierenden Schlussmann (24.). (mehr …)

BSV II: Erneut Boden gut gemacht

Dienstag, 16. Oktober 2012

In dieser Woche ist die 2. Mannschaft zum dritten Mal 2012/13 ohne eigenes Zutun in der Tabelle bergauf gerutscht. Der TSV Horn zieht seine Reservemannschaft zurück, das verlorene Spiel fällt aus der Wertung. Da unsere II.Mannschaft mittlerweile auch auf dem Platz punktet, geht da wohl noch einiges. Weiter so!

BSV I : Schlagzeilenträchtig

Montag, 15. Oktober 2012

 

Sensation am Heidener Rotenberg – Kreisliga B Detmold Müssen verliert mit 1:2

„TuRa Heiden II – BSV Müssen 2:1. Nach neun Pleiten ohne Zähler schaffte TuRa nun ausgerechnet gegen den Dritten aus Müssen die Sensation, dank des überragenden Keepers Cecchetti, der den Sieg festhielt. Tore: 0:1 (65.) Harbron, 1:1 (70.) Ließ, 2:1 (80.) Kunz“ (von M. Loos aus www.lz.de  vom 15.10.12)

Es ist nicht immer schön, wenn man die Schlagzeilen bestimmt. Statt Eitelkeitspflege à la  „Tabellenführer“ oder „neuer Spitzenreiter“ gibt es Spott und Häme, und das in Anbetracht der eigenen Darbietung gratis und zu recht. Man sollte natürlich nicht vergessen, dass man sich diese Schlagzeile 10 Spiele lang erarbeitet hat. Zehn Spiele in denen man gekämpft und immerhin 21fach gepunktet hat. Was andernfalls nur eine mediale Randnotiz gewesen wäre ist so zu dem geworden was es ist – eine Blamage. Da Rückschritte auch zum sportlichen Leben gehören bin ich auf die Reaktionen am 21.10. ab 15.00h in Müssen gespannt. Der sportliche Aspekt dieser Vorstellung wird diese Woche sicher aufgearbeitet.

BSV II: Eine klare Sache – 5:0 Auswärtssieg!

Montag, 15. Oktober 2012

von T. Delius und N.Oenen

Eine starke Leistung zeigte die Reserve heute beim 5:0 Auswärtssieg in Oesterholz-Kohlstädt. Von Beginn an ließ der BSV den Ball und Gegner laufen. Mehrere hundertprozentige Torchancen blieben jedoch ungenutzt, was sich zum  Glück später nicht rächen sollte. Nach einem klasse Freistoß von Torsten Delius aus halblinker Position, war es ein Oesterholzer, der vor dem einschussbereiten „Kallé Kalou“, per Kopf ins eigene Tor klärte. Weitere Großchancen blieben ungenutzt, ehe „Capitano Seppe“ mit einem sehenswerten Freistoß auf 2:0 erhöhte. Ein „Knaller“, den man selbst in der Zeitlupe nur schwer sehen konnte. (mehr …)

Früh gestartet – spät gestoppt

Dienstag, 09. Oktober 2012

BSV I – SpVg Hagen-H.            2:2

Der BSV Express rollte von Beginn an auf Hochtouren. Nach 5 Minuten vollstreckte Harry Töws „ausgeschlafen“ und in Torjägermanier bereits zum 2:0. Im Anschluss an eine Freistoß-Flanke konnte er den Ball am Hagener Keeper vorbei im Tor unterbringen. Geht raus wie Männer und zeigt keine Furcht, so die Anweisung von Interimscoach Majewski, der den urlaubenden A. Wöller vertrat. Mehr Umsetzung als in der Anfangsviertelstunde geht wohl auch nicht. Unmittelbar nach Wiederanpfiff (nach Gedenkminute) erlief Matze Vollmar einen Pass in die Schnittstelle der Hagener Abwehrreihe und versenkte bereits in der 2. Minute zur Führung. (mehr …)

Schwer verdaulich

Montag, 01. Oktober 2012

BSV II – FSG 95 II –  2:1

FSG 95 I – BSV I  –  2:2

An diesem Nachmittag stand zwei Mal FSG 95 auf der Müssner Menükarte. Das es Schwere Kost werden würde war klar – mit  Nachwirkungen aber nicht zu rechnen. Da das Erlebte auch nach 24h noch nicht verdaut ist, ein kleiner Brief:

Sehr geehrter Herr Yakmaz,

Sie haben es ja nicht leicht. Zwei Augen für das, was in höherklassigen Spielen sechs bis zwölf Augen (inkl. Torrichter) nicht immer sehen. Hätten Sie jedoch nur die Hälfte des Fairplays an den Tag gelegt, welches Sie mir nach dem Spiel predigten, müssten wir weder eine Spielsperre für unseren Torwart erwarten, noch tagelang über eine Szene sprechen. Beispiel gefällig: Im Aktionskatalog „Fair ist mehr“ wird besonders gelobt, wenn ein Spieler, Trainer oder Betreuer eine strittige Schiedsrichter-Entscheidung zu Ungunsten seiner Mannschaft korrigiert. Vielleicht haben Sie es nicht gemerkt, aber unsere Proteste sollten die „Strittigkeit“ besagter Szene in der 47. Minute zum Ausdruck bringen? Also mehr fragen, weniger predigen!  Vielleicht können Sie die Inhalte des Katalogs auf dem nächsten Lehrabend ja mal in Erfahrung bringen. Ich habe es gatan.  Dann kommen Ihre beiden Augen den Rest eines solchen Spiels auch ohne eine stark subjektive Sichtweise aus. Vielen Danke! (mehr …)

Die Herbstfestspiele

Sonntag, 23. September 2012

(Fr.) BSV II – Post III 2:3

(So.) BSV I – Hakedahler SV 3:0

Das Herbstfestwochenende leitete die II. Mannschaft mit dem Spiel gegen Post SV III aus Detmold ein. In einer ansehnlichen Partie legte der BSV gut los und spielte 50 Min. überlegen. Ärgerlich, dass in dieser Zeit 2x ein Rückstand aufgeholt werden musste. Zweifacher Torschütze P. Köhler.

Aktion des Monats  war wohl unumstritten der Einsatz des „Vierten Offiziellen“ in Halbzeit Zwei.  (mehr …)